Premium-Sneaker – exklusive Statussymbole

In der heutigen Zeit streben viele Menschen nach ultimativer Exklusivität. Das ist auch gerechtfertigt, denn überall locken die Angebote. Das gilt nicht nur für die Mode. Jederzeit hat man die Chance, ein herkömmliches Möbelstück bei Ikea zu kaufen, gleichzeitig aber auch mit etwas Kleingeld eine Couch von Louis Vuitton oder Philipp Plein erwerben. Es geht weiter mit Autos. Entweder du fährst einen Fiat oder einen Ferrari. Die einzige Gemeinsamkeit dieser beiden Autos ist das Herkunftsland Italien. Unter der Motorhaube beider Modelle liegen Welten.

In der Mode fällt dieser Unterschied zwischen „Normal“ und „Luxus“ mehr ins Gewicht. Wir tragen ständig unsere Kleidung. Nicht umsonst heißt es „Kleider machen Leute“. Dabei ist die Auffassung dieses Statements sehr unterschiedlich. Manche sagen es kommt eher auf die inneren Werte an. Jedoch ist das Äußere immer das Aushängeschild eines Menschen –die Eintrittskarte. Auch wenn wir es nicht möchten – irgendwie urteilen wir schon öfters nach dem Aussehen. Bei einem hübschen Menschen drückt man öfter mal ein Auge zu oder schaut dieser Person gerne nach. Aus diesem Grund gibt es exklusive Designer-Mode. Sie hebt den Status einer Person um das Vielfache. Sofort kommt das Gefühl von Respekt auf. So ist es auch bei Schuhen. Vor allem in der Geschäftswelt kann man sich stark über die Schuhe ausdrücken. Nicht umsonst sagen viele Manager: „An den Schuhen siehst du den Charakter einer Person“. So oberflächlich wie das klingt, es ist wahr. Im Businessalltag muss das Outfit stimmen, ansonsten riskiert man Verachtung.

Kaum einer mag es glauben, doch auch bei Sneakers gibt es gravierende Unterschiede. Auf der einen Seite gibt es günstige Modelle des Schuh-Herstellers Deichmann. Viel verkaufte Sneakers stammen von den Labels Nike, Converse, Adidas, Puma, Boxfresh und Asics. Diese Marken produzieren die Sneakers, die man am öftesten auf der Straße sieht. Jedoch gibt es dann noch die Designer, die noch einmal ein Level weiter nach oben gehen. Sneaker gibt es mitterweile auch im Preisbereich rahmengenähter Schuhe oder exklusiver Designerstiefel für Damen. Designer, wie Raf Simons, Dolce & Gabbana, Dsquared und auch Luxus-Modemarken wie Louis Vuitton und Gucci überzeugen mit Designer Sneakers, die stets einige Hundert Euro kosten.

Nicht umsonst ist der Sneaker mittlerweile salonfähig. Vor einem halben Jahrhundert noch undenkbar, als Freizeitschuhe noch eher verschrien waren. Doch die Zeiten sind endgültig vorbei. Designer Sneaker haben sich zum Statussymbol etabliert. Die Designer dieser Modelle versuchen dabei oft die anderen Hersteller zu übertreffen. Aus diesem Grund werden für diese exklusiven Paare Materialien wie Leopardenfell und Schlangenleder verarbeitet. Es gibt Leute, die das abartig finden. Für echte Modeliebhaber sind die Designer Sneaker eine echte Wertanlage. Ob man diesem Trend folgen muss, ist jedem selbst überlassen. Wenn ihr euch die einzigartigen und super luxuriösen Modelle ansehen wollt, solltet ihr unsere Premium Sneaker ansehen – viel Spaß!

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein