Wedge Sneakers Hype 2012 – Teil 2

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Beide big names im Sneaker-Business haben jüngst Modelle mit Keilabsätzen gelauncht, die eine seltsam ungewohnte, aber irgendwie doch interessante Kombination aus Sportlichkeit und Eleganz aufweisen. Bei Nike versucht man hierbei einen möglichst traditionellen Weg einzuschlagen: Der Dunk Sky Hi ist ein traditioneller Nike Dunk mit so genannter „Hidden-Wedge“-Sohle. „Hidden“, weil die höhere Sohle nicht speziell ins Design des Schuhs eingebaut ist und sich damit überhaupt nicht vom restlichen Look abhebt.  Man könnte fast denken, man habe es hier mit einem normalen High Top-Sneaker zu tun, bis man ihn anzieht. Der Absatz ist im Inneren geschickt verborgen und damit vor allem für kleinere Damen interessant, die sich gerne größer machen wollen, ohne für ihre unpassenden High Heels angegafft zu werden. Die Sky Hi’s sind also definitiv einen Trage-Versuch wert!

Bei Adidas zeigt sich die Design-Abteilung deutlich mutiger. Statt hier auf bewährte Modelle zu setzen und diese einfach hochzubocken, werden hier vollkommen neue Looks geschaffen. Die Women’s Mesoe Wedge Shoes haben zugegebenermaßen nichts mehr viel mit traditionellen Sneakers zu tun, glänzen aber mit gangster-mäßigen Ghetto-Chique: Grau-metallische Keilsohle, Sandalen-artiger, elastischer Fußrücken-Look und Nubuk Ferse, dazu gefährliche Fatlaces rund um den Knöchel und es wird klar, dass hier deutlich was am kochen ist!

Nach oben scrollen