Swizz Beatz und Christian Louboutin – Teil 2

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Christian Louboutin Rollerboy Spikes ‚All Black‘ from Rozzzay on Vimeo.

Vor allem seitens des New Yorker Hitproduzenten wurden da per Twitter zahlreiche Bildchen aus dem Studio in die sozialen Netzwerke und Blogs geblasen, die ihn immer wieder in Verbindung mit dem französischen Kultdesigner brachten: Mal chillten die beiden zusammen in Swizz Beatz Studio, was Gerüchte anheizte, Louboutin könnte einen Gesangs- oder gar Rap-Part auf einem Song aufnehmen. Ein anderes Mal präsentierten die beiden, auf Sofas lümmelnd, ihre rot-besohlten Sneaker. Letztere hatten Louboutin immerhin zu seiner enormen Popularität im weltweiten Luxus-Schuhmarkt verholfen.

Heute ist Christian Louboutin vor allem für extravagante Loafers und Sneakers in traditioneller Grundform, übersäht mit unzähligen Nieten, bekannt. Für diese scheint sein Kumpel Swizz Beatz die Promo per Facebook und Twitter freiwillig übernommen zu haben. Immer wieder postet er über seinen Account Bilder neuster Louboutin-Modelle – manchmal costumized und individuell, manchmal brandneue Stücke aus kommenden Kollektionen. Auch so kann man die Massen bereits lange vor Veröffentlichung heiß auf neue Produkte machen. Das (Marketing-)Team Louboutin und Swizz Beatz – es funktioniert offenbar perfekt.

Und natürlich hat es die Gerüchteküche immer wieder zum Brodeln gebracht: Arbeiten beide nun an einem gemeinsamen Sneaker oder gar einer ganzen Kollektion? Und inwiefern beeinflussen sie sich gegenseitig in ihrer Arbeitsweise?

Morgen mehr dazu.

Nach oben scrollen