Sneaker Collaborations: Nike und Solebox

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Nike Dunk Low Week

Ausgehend von den vielen Kollaborationen der Sneaker-Brands ist es nicht überraschend, dass Nike eine Zusammenarbeit mit einer international angesehenen Sneaker Boutique wagt. Dabei liegt diese in einer der malerischsten Schauplätze dieser Welt – Hawaii. Nike und Jesse Leyva von KICKS entschieden sich bereits für das Dunk Low-Design im Jahr 2004, in dem Ian Ginoza, der kreative Kopf hinter KICKS, die Möglichkeit suchte, die Kultur und Landschaft ihrer Heimat zu repräsentieren.

Das Ergebnis war eindeutig ein Vertreter des Laid-Back Stils durch den grünen, braunen, beigen Farbstil, sowie das Bambus Mitte-Panel. Eines der einzigartigen Merkmale dieses Dunk Lows, das „ALOHA“ Etikett auf der Zunge. So kostet ein Paar zwischen 200 und 250 Euro.

Solebox x Supra Skytop III

Obwohl erst wenige Fotos freigegeben wurden – nämlich von der hinteren Hälfte des Schuhs – haben wir ein ziemlich gutes Gefühl für das, was wir von der neuesten Kollaboration der Berlin Sneaker-Boutique Solebox erwarten dürfen. Wir wissen bereits, dass die Stücke stets nur in begrenzter Stückzahl gefertigt werden. So auch der Solebox x Supra Skytop III. Dieser soll aus grauem Wildleder gefertigt sein. Hinzu kommen TPU Elemente und grüne Akzente. Fans der Marke, sowie des Shops erwarten das Modell schon mit großer Vorfreude.

Nach oben scrollen