Reebok Sneakers Special: Teil 3

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

ZigEncore

Im Jahr 2010 präsentierte Reebok zum ersten Mal seinen revolutionäre Zig-Style, der durch eine Art gewobene Sohle im Ziehharmonika-Look auffällt. Damit hat man bei Reebok den besten Beweis erbracht, dass es sich auszahlt, neue Wege zu gehen. Der 2011er Zig Encore plättet jeden Schuh-Nerd mit seinem Raumschiff-Enterprise-Future-Design und ist so etwas wie die coole Version der Nike Shox: bequem, stylisch und mutig neuartig. Auch hier haben die Designer den Fans eine große Auswahl von unterschiedlichen Versionen mit verschiedenen Farbkombinationen überlassen, sodass sich jeder sein Lieblingsmodell picken kann – und das auch noch zu einem bezahlbaren Preis.

Pump Omni Lite

Pumps gehören zu DEN absoluten Classics des Reebok-Sortiments, das sollte bereits bekannt sein. Interessant wird es aber auch, wenn man vom 1990er Klassik-Modell mal absieht und sich näher anschaut, wie Reebok den Schuh über die Jahre weiterentwickelt hat. Finden und lieben wird man dabei dem Omni Lite, ein wahres Design-Highlight! Okay, die gesprenkelte Sohle einiger Modelle ist vielleicht ein bisschen von den Air Jordans kopiert, dafür ist das patentierte Pumpsystem so unique, wie ein Schuh-Gimmick nur sein kann. Hinzu kommen die geschwungen Plastik-Elemente an der Seite des Sneakers, Atmungsaktiver Stoff an Zunge und Knöchel, sowie böse Farbkombinationen aggressiven gelb-schwarzen Bienen-Style oder gefährlichem Weiß-Rot. Bei der nächsten Shopping-Tour unbedingt checken!

Nach oben scrollen