Lakai Schuhe: mehr Skate-Style geht nicht

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Lakai Schuhe sind in der Skateboard-Szene sehr beliebt. Doch auch Sneaker-Liebhaber, die noch nie auf ein Board gestiegen sind, sind durchaus begeisterte Träger dieser coolen Schuhe. Hier ein paar Fakten zur coolen Sportart.

Lakai Sneakers Pico gray purple suede

Lakai Sneakers Modell Pico grau violett suede

Skateboarden als Lifestyle

Skateboarding ist ein großartiges Hobby. Es handelt sich hier um mehr als nur um eine Extremsportart. Zugegeben, die Jungs und Mädels, die dieser Sportart nachgehen, wissen, dass sie oftmals provokant wirken – dennoch ist Skateboarding eine friedliche Bewegung meist junger Menschen, die ihre eigenen Regeln aufstellen. An vielen Campussen kann man die Skater beobachten, wie sie chillen und abwechselnd, unterschiedliche Obstacles in Angriff nehmen und sich an neuen Tricks versuchen. Dafür werden Bordsteinkanten und Metallgeländer eingewachst. Vorbereitung ist bei besonders schwierigen Manövern vom Vorteil. Umso besser die Wachsschicht, desto länger ist ein Slide oder Grind mit dem Board möglich.

Lakai Sneakers

Lakai Schuhe Modell Carroll 5

Der Unterschied zwischen Grinden und Sliden

Viele Menschen wissen nicht, was der Unterschied zwischen diesen beiden Formen ist. Ein Slide ist das „rutschen“ über eine Oberfläche mit einem Teil des Bretts. Bei einem Grind verwendet man dafür ausschließlich die Achsen. Ausnahmen gibt es auch, so wie den „Crooked Grind“. Auch zwischen den verschiedenen Tricks, die springend ausgeführt werden, gibt es große Unterschiede. Ein Flip ist immer ein Trick, bei dem sich das Board ohne den Rider dreht. Bei einem Grab, wird das Brett in der Luft kurz mit der Hand gegriffen.

Lakai Sneakers

Lakai Sneakers Pico Black Suede

Die richtige Umgebung für Skater

Kaum ein Außenstehender weiß, dass es beim Skateboarding komplett verschiedene Arten des Fahrens gibt. Wer vor allem in der Halfpipe rollt, gehört zum Bereich „Vert“. Hier wird fast ausschließlich mit Schützern gefahren. Auch Lakai Schuhe werden hier oft getragen. Auf der anderen Seite gibt es aber auch noch die Kategorie „Street“. Hier fahren die Skater meist ohne Schützer und nehmen mit ihren Boards Obstacles in Angriff, die in den Städten verfügbar sind. Vor allem die Stadt Barcelona ist für seine geeigneten Spots bei den Skatern bekannt. Auch die vielen Universitäten in den verschiedenen Städten bieten oft coole Möglichkeiten für die Jungs und Mädels.

Wenn du dich jetzt mit dieser coolen Extremsportart versuchen willst, solltest du dir jetzt gleich ein Board sichern und die Straßen rocken. Vielleicht willst du aber auch einfach nur mehr Performance bringen. Die passenden Lakai Sneakers findest du in unserer großen Übersicht!

Nach oben scrollen