Isabel Marant Sneakers Damen

Isabel Marant begann mit dem Entwurf von Accessoires im Jahr 1989 und startete ihre eigene Prêt-à-porter-Kollektion fünf Jahre später. Dabei widmete sie die Linie eher vermögenden Kunden, um den höchsten Anspruch an Style und Qualität zu gewährleisten. So schuf Marant eine preisgünstigere Linie – Etoile Isabel Marant. Etoile bedeutet französisch „Stern“. Diese wurde im Jahr 1999 eingeführt. Eine Kinderkollektion wurde im Jahr 2004 auf die Beine gestellt.

Die Designerin hat heute drei alleinstehende Boutiquen in Paris, neun in Asien und Großhandel Standorte in ganz Europa und den USA. Das Label ist ein Indie-Liebling unter Mode-Kennern und Zeitschriften und ist für die minimalistische, böhmische Kleidung bekannt. Der Look äußert sich auch bei den Isabel Marant Sneakers, die du auf dieser Seite sehen kannst. Dabei kann man in dieser Saison vor allem Wedges Sneakers sehen. Aus diesem Grund erinnern die Paare vor allem an die Modelle von Elena Iachi.

Nach oben scrollen