Dior Sneaker

Christian Dior Sneakers begegnen uns immer öfter – Immer mehr Musiker und Stars tragen die Modelle. Nahezu proportional steigt die Zahl der Modelle, die in den Online Shops angeboten werden. Daran erkennen wird: Christian Dior Sneakers sind super angesagt. Doch was gibt es zur Geschichte des Labels zu sagen?

Christian Dior wurde in Granville, einem Badeort an der Küste Frankreichs, als Sohn eines wohlhabenden Düngemittelherstellers geboren. Seine Eltern hofften lange Zeit, dass ihr Sohn einmal Diplomat werden würde, doch der talentierte Christian war künstlerische begabt und interessierte sich für die Mode. Um Geld zu verdienen, verkaufte er seine Mode-Skizzen für etwa 10 Cent pro Stück vor dem Haus seiner Eltern. Nach seinem Abitur im Jahr 1928 erhielt er von seinem Vater etwas Startkapital und eine kleine Kunstgalerie, wo er und ein Freund die nachgezeichneten Gemälde von Künstlern wie Pablo Picasso verkauften um sich zu finanzieren.

Von den 1930er bis 1940er Jahren arbeitete er mit dem Modedesigner Robert Piguet zusammen, bis er zum Militärdienst gerufen. Im Jahre 1942, nachdem er die Armee verlassen, wurde Dior zusammen mit Pierre Balmain Kreativdirektor von Lucien Lelong. Dort blieb er auch bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges. Während dieser Zeit lernte er auch Lanvin, Jean Patou, und Nina Ricci kennen.

Anfang 1947 präsentierte dann endlich seine erste eigene Kollektion. Schnell wurde er als Meister im Erstellen von Formen und Silhouetten gefeiert. Er galt als Begründer des „New Look“ und war maßgeblich an der Etablierung Paris als Zentrum der Mode nach dem Zweiten Weltkrieg beteiligt.

Nach seinem Tod haben einige hochkarätige Designer für das Modehaus Christian Dior gearbeitet. Dazu gehören neben Karl Lagerfeld auch Hedi Slimane und John Galliano. Mittlerweile ist der junge Designer Kris Van Assche mit der kreativen Leitung beauftragt. Er war es auch, der den umstrittenen Designer John Galliano nach dessen Entlassung ersetzte. Die „Berufung“ als Kreativdirektor ist für Kris van Assche ein regelrechtes Heimspiel, denn er ist schon seit ein paar Jahren für seine interessant geschnittenen und sauber designten Silhouetten bekannt.

Doch wie man es aus der Vergangenheit kennt, wechselt das Modehaus gerne die kreativen Köpfe. Zur Zeit geht das Gerücht um, dass Marc Jacobs neuer Kreativ Direktor bei Christian Dior wird. Der Amerikaner streitet dies vehement ab, denn neben Louis Vuitton uns seinen eigenen Marken MARC und Marc Jacobs wäre für Dior kein Platz.

Wir von AllSneakers würden uns auf jeden Fall freuen, wenn Kris van Assche noch ein paar Jahre für das Modehaus tätig sein würde. Seitdem er die Dior Sneakers entwirft, begeistern sich auch Modefans anderer Stilrichtungen dafür. Oftmals sind Dior Sneakers eine Synergie aus klassischen Elementen und sportlichen Designs. Im Sortiment befinden sich auch einige High Tops. Für euch haben wir eine große Auswahl mit allen Dior Sneakers zusammengestellt. Wir wünschen euch viel Spaß mit den coolen Modellen.

Nach oben scrollen