Designer Sneaker Check: Hermès und Chanel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Weiter geht es mit unserem Designer Sneaker Special. Dieses Mal mit höchst angesagten Modehäusern aus der französischen Hauptstadt Paris: Hermès und Chanel. Dabei handelt es sich hier um die ultimative Creme de la Creme unter den Sneakers. Generell bringt Frankreich unheimlich viele gute Designer Sneakers in die Mode. Dafür sorgen Designer und Modehäuser wie Christian Louboutin, Lanvin, Givenchy, Balenciaga, Louis Vuitton, Yves Saint Laurent, sowie die Designer-Labels, um die es uns heute geht.

Hermès Quantum

Besonders gelungen ist der Hermès Quantum. Er erinnert uns ein wenig an die Modelle von Christian Louboutin. Auch preislich nehmen sich die Modelle nicht viel. Für knapp 800 Euro ist er zu haben. Der High Top Sneaker ist stilvoll geschnitten, vor allem wegen dem schmalen Lederriemen, der sich auf der Hälfte des Schuhs befindet. Die Schuhe weisen auf jeden Fall eine hohe Langlebigkeit auf, was der robusten Sohle und dem hochwertigen Kalbsleder zu verdanken ist. Dieser Sneaker ist definitiv ein besonderes Stück, welches man bestimmt nicht noch einmal auf den Straßen der deutschen Städte sehen wird. Ein anderes Modell, ein Low Cut ist der Hermès Quicker.

Chanel Canvas Sneakers

Ein weiteres Highlight der diesjährigen Sneaker-Selektion ist der Chanel Canvas Sneaker. Die Form erinnert uns sehr an den Converse Chuck Light. Jedoch ist die Aufmachung höchst exklusiv und sexy. Chanel Sneakers gibt es zurzeit leider nur für Damen. Der Canvas Shoe besitzt an der Seite das Chanel Logo. Insgesamt ist er aus grauen Canvas gehalten. An der Seite überrascht uns eine schöne Stickerei. An der Zunge befindet sich der „Chanel“-Label-Schriftzug.  Wir hoffen, dass in der Zukunft auch eine Männerlinie der traditionsreichen Marke geben wird. Was würde wohl Coco Chanel dazu sagen. Der Sneaker-Welt würde es auf jeden Fall gefallen.

Suchanfragen:

  • chanel sneaker
Nach oben scrollen