Kategorie: Designer Sneaker

Bunte Designer Sneakers – mehr Farbe im Outfit

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Wer dem eigenen Outfit etwas Farbe verleihen möchte, ist bei manchen Designer Sneakers am besten aufgehoben. Die Modemacher schaffen es, einen bunten Look zu kreieren, ohne das die Sneakers billig aussehen. Besonders überraschend war, dass so viele Designer auch in der Winterkollektion 2012 nicht auf Farbe verzichten konnten. Dazu gehört beispielsweise Dsquared. Das italienische Label ist ohnehin für seine tollen Farbkompositionen bekannt. Durch die farbenfrohen Sneakers setzt sich Dsquared sehr stark von der Konkurrenz ab. Designer wie Kris van Assche und Ann Demeulemeester setzen wie in ihren meisten Kollektionen vor allem auf ein- bis zweifarbige Modelle und passen sich somit eher den Farben des Winters an.

Doch auch Designer Pierre Hardy scheut sich nicht, seinen Sneakers einen bunten Touch einzuhauchen.

Dabei muss bunt nicht immer bedeuten, dass der Look in knalligen Farben präsentiert wird. Manche Labels wie Converse beispielsweise definieren bunt anders und setzen den Kontrast und die Sättigung der Farben etwas herunter. Dadurch wirkt der Look nicht so auffällig, ist aber trotzdem Farbenfroh. Durch diese Art und Weise wird noch etwas der „Respekt“ vor den winterlichen Tönen gewahrt. Doch ob ihr euch nun die satten Farben oder die eher blassen Töne sichert, bleibt alleine eure Entscheidung.

Fakt ist, dass bunte Sneakers auch den Winter erreicht haben.

Christian Louboutin x Swizz Beatz: Teil 3

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Der Einfluss aktueller Modeströmungen auf Swizzy war vor allem in den letzten Jahren mehr als deutlich: vom typischen HipHop-Kid entwickelte sich der Produzent zu einer echten männlichen Fashionista, die vom Military Look über den Denim-Hype kaum einen Trend der letzten Jahre ausließ. Vor allem der Nieten-Look hatte es ihm angetan. Immer wieder wurde Swizz Beatz mit den „studded“ Leder- oder Jeansjacken gesichtet. Das Sortiment eines Christian Louboutin passt da natürlich perfekt ins Bild: Die einerseits jugendlich designten Sneakers, angelehnt an den klassischen Look der Air Force One High Tops, passen perfekt in das HipHop-Bild eines Swizz Beatz; die zahlreichen Nieten auf den Schuhen andererseits verpassen den nötigen Schuss vom Trend-Feeling, dass der Produzent zuletzt so stark an den Tag legte.

Das Ergebnis ist war wider Erwarten keine Zusammenarbeit im Sinne eines gemeinsamen Sneakers, sondern vielmehr eine starke Style-Beeinflussung eines Mannes, der sich vom allgegenwärtigen Street-Style gelangweilt sah. Insofern ist die Verbindung zwischen Louboutin und Swizz Beatz sinnbildlich für so viele Künstler aus dem HipHop-Bereich, die sich modetechnisch endlich neu orientieren wollen und ihre neuen Fashion-Ikonen in europäischen Edel-Designern finden. Nun, wenn es große Inspirationen nach sich zieht, sei es ihnen gegönnt. Nichtsdestotrotz kann da auch gerne noch mehr kommen. Denn ganz ehrlich – wen würde es nicht interessieren, wie ein gemeinsamer Schuh von Swizz Beatz und Christian Louboutin aussehen würde?

Swizz Beatz und Christian Louboutin – Teil 2

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Christian Louboutin Rollerboy Spikes ‚All Black‘ from Rozzzay on Vimeo.

Vor allem seitens des New Yorker Hitproduzenten wurden da per Twitter zahlreiche Bildchen aus dem Studio in die sozialen Netzwerke und Blogs geblasen, die ihn immer wieder in Verbindung mit dem französischen Kultdesigner brachten: Mal chillten die beiden zusammen in Swizz Beatz Studio, was Gerüchte anheizte, Louboutin könnte einen Gesangs- oder gar Rap-Part auf einem Song aufnehmen. Ein anderes Mal präsentierten die beiden, auf Sofas lümmelnd, ihre rot-besohlten Sneaker. Letztere hatten Louboutin immerhin zu seiner enormen Popularität im weltweiten Luxus-Schuhmarkt verholfen.

Heute ist Christian Louboutin vor allem für extravagante Loafers und Sneakers in traditioneller Grundform, übersäht mit unzähligen Nieten, bekannt. Für diese scheint sein Kumpel Swizz Beatz die Promo per Facebook und Twitter freiwillig übernommen zu haben. Immer wieder postet er über seinen Account Bilder neuster Louboutin-Modelle – manchmal costumized und individuell, manchmal brandneue Stücke aus kommenden Kollektionen. Auch so kann man die Massen bereits lange vor Veröffentlichung heiß auf neue Produkte machen. Das (Marketing-)Team Louboutin und Swizz Beatz – es funktioniert offenbar perfekt.

Und natürlich hat es die Gerüchteküche immer wieder zum Brodeln gebracht: Arbeiten beide nun an einem gemeinsamen Sneaker oder gar einer ganzen Kollektion? Und inwiefern beeinflussen sie sich gegenseitig in ihrer Arbeitsweise?

Morgen mehr dazu.

Christian Louboutin und Swizz Beatz – Brüder im Geiste

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Dass sich Modedesigner und Musiker einander anbandeln ist nicht wirklich etwas Neues. Immer wieder werden Freundschaften zwischen den Vertretern beider Kunstrichtungen geschlossen, Partnerschaften eingegangen und gemeinsame Produkte veröffentlicht. Man muss dazu jedoch anmerken, dass jegliche Zusammenarbeiten dieser Art meistens eher einseitig ablaufen. Das heißt im Klartext: Erfolgreiche Sänger, Rapper oder Musiker versuchen sich sehr motiviert im Designen eigener Mode-Produkte, beweisen aber mit dem Endprodukt oft wenig Talent. In vielen Fällen legen die Musiker nicht einmal selbst Hand an, halten stattdessen großen Sicherheitsabstand vom Designer-Skizzenblock und geben ihren Namen einfach für ein minderwertiges Etwas her. Bei der Verbrüderung von Christian Louboutin, seines Zeichens französischer Topdesigner und verantwortlich für die größten Schuh-Hype der letzten Jahre, und Swizz Beatz, Freizeitrapper und Hitproduzent für Jay Z, Lil Wayne oder Bushido, haben wir es jedoch mit einer Zusammenarbeit auf Augenhöhe zu tun. Und zudem ganz offenbar mit einer echten Freundschaft…

Man glaubt es kaum, aber es scheint zwischen all dem geschäftlichen Treiben im Mode- und Musikbusiness noch echte Freundschaften zu geben. Auf diesen Gedanken könnte man nämlich kommen, wenn man die Beziehung zwischen Louboutin und Swizz Beatz der letzten beiden Jahre mal Revue passieren lässt.

Morgen mehr zur Kollabo zwischen Christian Louboutin und Swizz Beatz.

Die besten Louboutin Sneakers – Teil 2

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

ROLLERBOY SPIKES FLAT PONY

Dieser wunderbare Sohlenschmeichler geht – und ja, das ist tatsächlich auch möglich – noch einen Schritt weiter. Der Rollerboy ist ein Slipper mit leichtem Absatz und bildschöner Leoparden-Optik. Da kommt nicht nur bei alten Naturburschen direkt Dschungelfieber auf. In den Busch will man mit den Tretern aber dann doch lieber nicht, dazu sind sie dann doch etwas zu stylisch. Unter anderem auch wegen der obligatorischen Nieten, hier in edlem Gold. Sie sind hier etwas gestreuter, aber gleichmäßiger angeordnet, als etwa beim „Pik Pik Patent“. Die Rollerboys sind damit noch ein Stück auffälliger, noch ein Stück zweifelhafter, aber wer sie liebt, der wird sie richtig lieben. Prädikat: animalisch.

BRUNO ZIP

Der Bruno Zip sieht auf den ersten Blick aus wie ein ganz klassischer Darby-Schuh, entpuppt sich aber bei genauerem Hinsehen, als typisch untypische Louboutin-Kreation. Das hochwertige Leder ist nämlich dort, wo normalerweise Nähte zu sehen wären mit Reißverschluss-Krampen versehen. Wem das an Crazyness noch nicht reicht, der wählt den Bruno Zip nicht etwa im klassischen Schwarz aus Kalbsleder, sondern im flashy Türkis – nur echt aus Pfauenleder. Ja, richtig PFAUENLEDER! Mit den Bruno Zips an den Füßen hat man also definitiv etwas über seine Schuhmode zu erzählen. Prädikat: hinreißend schräg.

HARVANANA TARTAN

Der Harvanana Tartan ist ein weiterer verrückter Louboutin Slipper. Getarnt ist er im Hausschuh-Look deines Opas: Karierter Samt, entweder im Schottenrock-Look oder blau-kariert, lässt direkt das wohlige Gefühl aufkommen, als säße man in Bademantel und in diesen Schuhen in einem Ohrensessel vorm Kamin und rauche Pfeife. Das stilechte Louboutin-Wappen auf dem Fußrücken vermittelt zudem einen pompösen Adels-Flavor. Den Schuss moderne Geistesgestörtheit hingegen bekommt der Tartan durch seine Lackleder-Spitze, die mit schwarzen Spike-Nieten gespickt ist. Damit ist auch der Tartan ein echter Hingucker. Wer ihn trägt beweist eine unbestimmte Mischung aus Schmerzfreiheit und Mut, vielleicht aber auch einfach nur Geschmack. Vielleicht auch all das auf einmal. Prädikat: gechillt und verrückt in einem.

Nach oben scrollen