Bunte Designer Sneakers – mehr Farbe im Outfit

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Wer dem eigenen Outfit etwas Farbe verleihen möchte, ist bei manchen Designer Sneakers am besten aufgehoben. Die Modemacher schaffen es, einen bunten Look zu kreieren, ohne das die Sneakers billig aussehen. Besonders überraschend war, dass so viele Designer auch in der Winterkollektion 2012 nicht auf Farbe verzichten konnten. Dazu gehört beispielsweise Dsquared. Das italienische Label ist ohnehin für seine tollen Farbkompositionen bekannt. Durch die farbenfrohen Sneakers setzt sich Dsquared sehr stark von der Konkurrenz ab. Designer wie Kris van Assche und Ann Demeulemeester setzen wie in ihren meisten Kollektionen vor allem auf ein- bis zweifarbige Modelle und passen sich somit eher den Farben des Winters an.

Doch auch Designer Pierre Hardy scheut sich nicht, seinen Sneakers einen bunten Touch einzuhauchen.

Dabei muss bunt nicht immer bedeuten, dass der Look in knalligen Farben präsentiert wird. Manche Labels wie Converse beispielsweise definieren bunt anders und setzen den Kontrast und die Sättigung der Farben etwas herunter. Dadurch wirkt der Look nicht so auffällig, ist aber trotzdem Farbenfroh. Durch diese Art und Weise wird noch etwas der „Respekt“ vor den winterlichen Tönen gewahrt. Doch ob ihr euch nun die satten Farben oder die eher blassen Töne sichert, bleibt alleine eure Entscheidung.

Fakt ist, dass bunte Sneakers auch den Winter erreicht haben.

Nach oben scrollen