Air Force One Alternativen – Teil 2

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,33 von 5)
Loading...

Alternative 2: Der Nike Dunk

Eine der besten Alternativen zum Air Force One kommt aus dem Hause Nike selbst: Der Dunk ist von jeher einer der triftigsten Gründe, auf den Air Force One zu verzichten. Obwohl das Overall-Design ziemlich ähnlich ist, unterscheiden sich beide Modelle in Nuancen: Dunks werden durch ihre veränderte, leicht unebene Sohle und das fehlende „Air“ von AF1 unterschieden. Leute mit Ahnung können daher bereits von Weitem beide Modelle unterscheiden, Ahnungslose schockieren den Nike Dunk-Träger mit einem beherzten „Ahh, du trägst Air Forces! Voll laser!“ Der ewige Streit der Sneaker-Nerds, welcher Schuh nun der bessere sei, wurde in den letzten Jahren mehr oder weniger beendet, sodass beide Modelle mittlerweile friedlich nebeneinander existieren und getragen werden dürfen. Als das jüngere Modell von beiden muss jedoch der Dunk konsequenterweise als Alternative zum AF1 bezeichnet werden und nicht umgekehrt.

Fazit: Wahrscheinlich die beste Alternative, welche nur Leute mit Ahnung von Sneakers zu unterscheiden und zu schätzen wissen.

Alternative 3: Der Jordan 1

Mit dem Air Jordan 1, dem ersten Modell der legendären Nike Jordan-Reihe hat Nike eine weitere, sehr starke Alternative zum Air Force One aus dem eigenen Haus parat. Der Jordan 1 sieht auf den ersten Blick wie ein AF1 mittlerer Höhe, weist aber bei genauerer Betrachtung einige Unterschiede auf. Dazu gehören selbstverständlich die bekannten Abweichungen bei der Sohle, aber auch das unverwechselbare Air Jordan-Logo am Knöchel, so wie die fehlende Schnalle samt Klettverschluss, die den AF1 mid ziert. Hinzu kommen kleinere Änderungen bei Nähten und Verarbeitung, ähnlich wie beim Nike Dunk. Aufgrund zahlreicher neu aufgelegter Retro-Modelle gibt es auch vom Jordan 1 bereits viele verschiedene Versionen mit ausgefallenen Mustern und Farbkombinationen. An die Bandbreite unterschiedlicher Looks von Dunk oder AF1 reicht der Schuh jedoch noch nicht ran.

Fazit: Beeindruckende Alternative mit einem Schuss Exklusivität – deutlich weniger verbreitet als der AF1 und bei Kennern beliebt.

Nach oben scrollen